Digital Lifestyle

Tag: Game-TV

Giga lebt

Der ehemalige Gaming Sender Giga wurde von Premiere eingestellt. Nun aber wurde Giga verkauft an IGN Entertainment Networks.

Der Erwerb von Giga.de soll der IGN Entertainment den Eintritt in den deutschen Markt bringen. In erster Linie wird dadurch die Webseite am Leben gehalten und mit leben gefüllt. IGN Entertainment versucht dabei mehr Richtung Web 2.0 (Benutzer generierter Inhalt) zugehen, durch folgende Möglichkeiten: Usernews, User Reviews, Community Charts mit der Redaktion und einen eigenen Videopodcast.

“Mit dem erstklassigen Content von IGN haben wir die große Chance, unseren Usern noch mehr spannende Inhalte bieten zu können und gleichzeitig das bei unsern Usern sehr beliebte GIGA-Gefühl beizubehalten”, kommentiert Michael Schlieper, Chefredakteur von GIGA.DE. IGN versucht, die aktuelleste und beste Seite für Games und Videospiele aufzubauen.

Also wer schon länger nicht mehr auf giga.de war sollte mal vorbei schauen.

Quelle: Giga Newsletter 27.04.2009

Giga TV Sender wird eingestellt, Forum verkauft

Bereits seitdem 13. Februar ist bekannt das Giga im März eingestellt wird. Die Giga-Community hatte versucht den TV Sender noch zu retten und schrieben diverse andere TV Sender an, mit der bitte Giga weiter leben zu lassen.

Der Sender Game-TV ist interresiert nun das Giga-Forum übernehmen. Game-TV erklärte weiter, das die Zielgruppe primär im Internet zuerreichen sei und nicht im klassischen Fernsehen. Game-TV ist primär an der Fangemeinde des Forums interessiert, die Sendungen sollen weiter von den Mitarbeitern des Senders Geme-TV erstellt werden.

Der Internet-Sender Game-TV erhofft sich, durch den kauf des Forums eine höhere Reichweite des eigenen Angebots, sowie auch höhere Werbeinnahmen. Die Entscheidung wird sich so bald wie möglich fallen.

Spielen ging immer!

Spielen ging immer!

Die Hoffnung auf die Fortführung des ehemaligen TV Senders Giga ist damit komplett gestorben.

Giga übernahme der ARD geplatzt

Der Fernsehsender Giga sollte zunächst von der ARD übernomen werden, hat sich aber dann am 22. Februar dazu entschlossen, man habe kein Interesse daran, GIGA zu übernehmen.

Nun gibt es aber neue positive Nachrichten, der TV Sender Game-TV, soll pläne haben Giga zu übernehmen.

Spielen ging immer!

Spielen ging immer!

Einige Hinweise dazu gibt es bereits, der Dienstleister Stream5 war bereits bei Giga für den Webstream verantwortlich genauso wie bei Game-TV. Game-TV und Stream 5 teilen sich sogar die selbe Geschäftsleitung in München! Ex-Giga Geschäftsführer Michael Wölfle ist aktuell Interims-Geschäftsführer bei Stream 5.

Man darf gespannt sein ob die übernahme klappt, wenn ja wäre das große Klasse für alle Giga-Fans und mich natürlich mit eingeschlossen.

© 2021 Jannik Strelow

Theme by Anders NorenUp ↑